Kürzlich beim Brainstorming … 75% der Zeit gespart

Veröffentlicht am
© iStock/scyther5

Vor kurzem haben wir uns im Team getroffen, um unseren nächsten Messeauftritt zu planen. Dabei waren Carsten, unsere Marketing-Fachfrau Lena und ich. Wir standen vor der schwierigen Aufgabe, mit begrenztem Budget auf einer sehr großen Messe für eLearning auf uns aufmerksam zu machen. Wie schaffen wir es, dass die Leute an unserem kleinen Stand vorbeilaufen, stutzen, stehenbleiben und uns fragen, was wir machen? Wie bringen wir auf einen Blick rüber, was an uns beim Thema LIVE ONLINE so besonders und anders ist?

Unsere Zeit war knapp, wir hatten nur wenige Wochen Vorlauf. Wie konnten wir also dieses Meeting möglichst schnell über die Bühne bringen? Und dabei unsere Zeit super-effektiv nutzen? Vor allem vor dem Hintergrund, dass wir nicht alle zusammen in einem Büro sitzen, sondern Hunderte von Kilometern voneinander entfernt?

Lesen Sie weiter…

Machen statt nur reden: So nutzen innovative Berater und Trainer die digitale Transformation effektiv für sich selbst

Veröffentlicht am
© fotolia/littlehenrabi

Gehören Sie auch zu den Führungskräften, Trainern oder Beratern, die sich als Katalysatoren der digitalen Transformation sehen und andere dazu bringen wollen, über die Auswirkungen dieser Transformation nachzudenken? Dann ist es Ihnen sicher ein Anliegen, ihr Umfeld aufzurütteln und zu neuen Arbeitsformen zu motivieren.

Und wie ist das mit Ihnen selbst? Sind Sie schon „digital transformiert“? Oder REDEN Sie wie viele nur darüber?

Lesen Sie weiter…

Walk the talk – HR als Vorreiter für Remote Leadership und virtuelle Zusammenarbeit

Veröffentlicht am
© fotolia/nd700

Die Digitalisierung verlangt von Unternehmen ein radikales Umdenken. Produkt, Kundenbeziehung, Geschäftsmodell müssen neu definiert werden. Gleiches gilt aber auch für Führung und Zusammenarbeit. Hier hat HR im Unternehmen die Chance und Pflicht, New Work auf die Agenda zu bringen. Und für die konsequente Umsetzung von effektiver und effizienter Führung und Zusammenarbeit über Standorte hinweg zu sorgen.

Und wenn HR das nicht tut?

Dann kommt der IT-Bereich oder die „Digitalisierungsinitiative“ mit pragmatischen technikorientierten Vorschlägen um die Ecke. Und der Faktor Mensch gerät schnell in den Hintergrund.

 

Lesen Sie weiter…

New Work – was heißt das eigentlich für Ihre Team-Meetings?

Veröffentlicht am
© iStock/Damocless

Zur Zeit sind wir mit der „Digital Workplace on Tour“ unterwegs und diskutieren mit Unternehmen, wie modernes Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung aussehen kann. Unsere Partner Microsoft und HP Enterprise zeigen eine Ausstellung zum Arbeitsplatz der Zukunft, und wir gestalten praktische Workshops zum Umgang untereinander bei der Teamarbeit und Kundenkommunikation.

 

Dabei verblüfft uns immer wieder, was uns da in der Realität an aktuellen Fragen und Problemen von den Teilnehmern entgegenschlägt.

Da dreht sich viel um Führungsdenken, Offenheit und Vertrauen. Aber der absolute Spitzenreiter ist das Thema „Meetings“, und zwar Meetings mit über verschiedene Standorte verteilten Teammitgliedern. Telcos, Online-Besprechungen, Web-Meetings, wie immer Sie es auch nennen: es bewegt alle als das Hauptthema.

Lesen Sie weiter…

Virtuos virtuell

Veröffentlicht am

Wir leben in aufregenden Zeiten und die Digitalisierung eröffnet uns so viele neue Chancen! „New Work“ wird möglich – und oft auch nötig, um mit den schnellen Veränderungen mitzuhalten.

Informationen und Wissen stehen jedem überall zur Verfügung. Dadurch bröckeln die Hierarchien in den Unternehmen. Mobile Lösungen und breite Internet-Abdeckung erlauben es, jederzeit und von fast jedem Ort aus zu arbeiten.

An allen Ecken und Enden bilden sich virtuelle Teams: Egal ob man im Home Office sitzt, in einer anderen Stadt, in einem anderen Land oder auf einem anderen Kontinent – Email, File Sharing, Cloud, Chats, Online Besprechungsräume und viele Apps ermöglichen eine neue effektive Art der Zusammenarbeit zwischen Teammitgliedern.

Lesen Sie weiter…